Tagesklinik für kognitive Neurologie
 Universitätsmedizin Leipzig

Sprechstunde für Schlaganfallrehabilitation der Tagesklinik für kognitive Neurologie des Universitätsklinikums Leipzig

Ein Schlaganfall ist ein schwerer Einschnitt im Leben - für Betroffene und Angehörige gleichermaßen. Häufige, leider oft fortbestehende Symptome sind Lähmungserscheinungen oder Störungen der Sprache. Diese führen nicht selten zu deutlichen Beeinträchtigungen im Alltag.

Die Sprechstunde für Schlaganfallrehabilitation wendet sich an Patienten, die einen Schlaganfall erlitten und insbesondere Störungen der Bewegung oder der Sprache haben. Der Schlaganfall kann relativ kurz oder bereits längere Zeit zurückliegen.

In der Sprechstunde wird zunächst Ihre Krankengeschichte aufgenommen und eine neurologische Untersuchung durchgeführt. Um vollständige Informationen zu haben, bitten wir Sie, alle Vorbefunde insbesondere Arztbriefe mitzubringen. Wir bieten Ihnen eine medizinische Beratung und informieren Sie über weitere therapeutische Möglichkeiten.

Im Bedarfsfall ermöglichen wir eine eingehendere Untersuchung, die über die Sprechstunde organisiert wird und einen kurzzeitigen Aufenthalt an unserer Tagesklinik für Kognitive Neurologie bedeutet. Dieser Aufenthalt umfasst erweiterte Untersuchungen, darunter eine Hochfeld-Kernspintomografie (MRT) des Gehirns und andere moderne Funktionsmessungen des Nervensystems. Mit den Ergebnissen möchten wir Ihnen eine genauere Prognoseabschätzung bieten und Sie über spezielle therapeutische Programme informieren. Dazu gehören sowohl etablierte Verfahren als auch neueste Rehabilitationsansätze, die wir an der Klinik und im Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften Leipzig untersuchen.

Die Sprechstunde für Schlaganfallrehabilitation erreichen Sie unter der Telefonnummer 0341-9724980. Auch Patienten die einen positiven Heilungsverlauf hinter sich haben und keine Einschränkungen mehr aufweisen, aber dennoch an einer medizinisch-neurologischen Bestandsaufnahme interessiert sind können sich gerne bei uns melden.


 
Letzte Änderung: 21.11.2014, 12:27 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Zurück zum Seitenanfang springen
Tagesklinik für kognitive Neurologie